Gasthof Schwanen

Walter Greber
Lustenauerstrasse 43
A-6850 Dornbirn
+43 664 9642775
schwanen.dornbirn@aon.at

 

Über uns und unsere Geschichte

Tradition - pflegen und bewahren

 

Die Geschichte des an der Lustenauerstaße in Dornbirn gelegenen "Gasthofs zum Schwanen" geht bis ins kaiserliche 18. Jhdt. zurück. Im Jahr 1903 befand sich der "Schwanen" im Besitz der Familie Pregenzer. Zu dieser Zeit fuhr eine Tram-Bahn von Dornbirn nach Lustenau, wobei sich direkt beim Schwanen eine wichtige Haltestelle befand. Die Geschwindigkeit dieser Tram-Bahn war legendär und soll den Fahrgästen das Pflücken von Gänseblümchen während der Fahrt erlaubt haben.

 

Seit über 80 Jahren befindet sich das "Gasthaus zum Schwanen" nun im Besitz der Familie Greber. 1932 erwarben die Großeltern des heutigen Geschäftsführers Walter Greber das Haus. Jodok und Maria Greber waren es auch, die dem Gasthaus einen Veranstaltungssaal hinzufügten. Seit dieser Zeit fanden unzählige Hochzeitsgesellschaften, verschiedenste Veranstaltungen, Geburtstags- und Tauffeiern im "Schwanen" statt. Der "Schwanen" hat Generationen von Menschen an wichtigen Lebenstagen begleitet.

 

Eine umfangreiche und behutsame Renovierung wurde im Jahr 1968 durch die heutigen "Seniorchefitäten" Hans und Leoni Greber durchgeführt. Sie sind mit ihrer innigen Verbundenheit auch heute noch die "Guten Seelen" des Schwanens.